FILMFEST MÜNCHEN 2021

NOMINIERUNGEN: NEUES DEUTSCHES FERNSEHEN

Generationenkonflikte, Existenzkrisen, riskante Entscheidungen: In der Reihe „Neues Deutsches Fernsehen“ präsentiert das FILMFEST MÜNCHEN erneut aufregende aktuelle Filme aus hiesiger Produktion. Die zwölf von Programmkuratorin Ulrike Frick ausgewählten Fernsehfilme erleben bei dieser 38. Ausgabe ihre Weltpremiere auf der großen Leinwand – in diesem Jahr Open-Air! Und wieder mit zahlreichen Gästen, die live vor Ort ihre Filme dem Publikum vorstellen werden.

FALTENFREI mit Gabriel Raab.

Drehbuch: Uli Brée
Produktion: Bavaria Fiction
Regie: Dirk Kummer

Gabriel Raab
Presse BR

THERESA WOLFF – HOME SWEET HOME mit Nina Gummich und Florian Bartholomäi.

© Ziegler Film

Drehbuch: Peter Dommaschk, Ralf Leuther
Produktion: Ziegler Film GmbH & Co. KG
Regie: Franziska Buch

NIna Gummich
Florian Bartholomäi

NOMINIERUNGEN: NEUES DEUTSCHES KINO

„VIVA FOREVER“ mit Natalia Rudziewicz.

© ZDF

Drehbuch: Sinje Köhler
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg (Ludwigsburg), ZDF - Das kleine Fernsehspiel
Regie: Sinje Köhler

Natalia Rudziewicz
ZDF Presse
Filmfest München