FILMFEST MÜNCHEN

23.Juni bis 2.Juli 2022 in München

IN DER REIHE: NEUES DEUTSCHES FERNSEHEN

FÜR JOJO mit Nina Gummich.

Jojo und Paula sind seit ihrer Kindheit unzertrennliche beste Freundinnen. In Berlin genießen sie ihr Leben als junge Singlefrauen. Als sich Jojo jedoch in einen jungen Mann aus ihrem Heimatort verliebt, bricht für Paula eine Welt zusammen. Sie tut nun alles, um Jojo vom vermeintlich größten Fehler ihres Lebens abzuhalten: zu heiraten.

© Oberon Film

Drehbuch: Stefanie Ren
Drehort: Berlin, Sylt, Römö
Casting Director: Deborah Congia
Produktion: Oberon Film GmbH, Netflix
Produzent: Alexander Funk
Regie: Barbara Ott

FR, 24. JUNI – 17:30 (96 min) - GLORIA PALAST
SA, 25. JUNI – 12:30 (96 min) - HFF MÜNCHEN


SO LAUT DU KANNST mit Nina Gummich.

Die Freundinnen Kim und Maja jobben als Hostessen beim „Gentlemen's Evening", einer alljährlich stattfindenden Veranstaltung der Wirtschaftselite. Dort trifft Kim ihren alten Schulfreund Max, der sie nach dem Event nach Hause bringt, während Maja noch einen Absacker an der Bar trinkt. Am nächsten Tag wacht Maja nackt und orientierungslos in einem Hotelzimmer auf. Die Anzeige der Vergewaltigung läuft ins Leere. Während Maja am liebsten alles vergessen möchte, beginnt Kim auf eigene Faust an zu ermitteln. Im Umfeld des illustren Männerclubs stößt sie auf weitere Vorfälle und ein sich gegenseitig schützendes Geflecht aus Beziehungen und Mitwissern. Sie kommt all dem näher, als sie denkt.

© ZDF - Marion von der Mehden

Drehbuch: Sophia Krapoth, Isabel Kleefeld, Lilly Bogenberger, David Weichelt
Drehort: Hamburg
Casting Director: Marion Haack
Produktion: Relevant Film Produktion GmbH
Produzentin: Heike Wiehle-Timm
Regie: Esther Bialas

SA, 25. JUNI – 21:00 (88 min) - HFF MÜNCHEN
DI, 28. JUNI – 09:30 (88 min) - HFF MÜNCHEN


DAS NETZ - EIN WINTERMÄRCHEN mit Eva Mattes.

© ARD Degeto/Sommerhaus Serien GmbH/Stephan Rabold

Die Strafverteidigerin Lea Brandstätter muss miterleben wie ihr Freund, der erfolgreiche Fußballscout David Winter, bei einem Unfall stirbt. Danach möchte sie eigentlich in Ruhe trauern, hat aber eine seltsame Begegnung mit Marcel Fork, einem Hooligan. Marcel hat am gleichen Tag seinen besten Freund verloren, erstochen von Fremden, nur ein paar Meter entfernt von Davids Unfall. Gibt es einen Zusammenhang? Gemeinsam mit Leas Mentorin Christina versuchen sie herauszufinden, wer wirklich hinter den Todesfällen steckt. Die Spur führt bis hinauf in die höchsten Kreise: zum Präsidenten der World Football Association.

Drehbuch: Bernd Lange, Johannes Flachmeyer, Anneke Jannsen, Thomas Ritter
Casting Director: Suse Marquardt
Produktion: Sommerhaus Serien GmbH
Koproduktionsfirma: ARD Degeto, DAS NETZ GmbH, hugofilm features GmbH, SRF Schweizer Radio und Fernsehen
Produzentinnen: Jochen Laube, Fabian Maubach
Koproduzent
innen: Matthias Hartmann, Moritz v. Kruedener, Christoph Pellander, Christof Neracher
Regie: Rick Ostermann

MI, 29. JUNI – 18:00 (90 min) - HFF MÜNCHEN
DO, 30. JUNI – 09:30 (90 min) - AMERIKAHAUS


DER SPALTER mit Axel Stein.

© Studio Zentral

Vier Nachbarn, ein Chef und ein verhängnisvolles Fest. Die Harmonie zwischen den befreundeten Paaren Bianca/Oliver und Dila/Simon gerät in Gefahr, als Olivers Vorgesetzter Lars sich selbst zu einer Grillparty einlädt. Mit gefährlichem Charme und amüsanter Unerschrockenheit treibt Lars die Situation so weit, dass die beiden Paare beginnen, die Grundfesten ihres Lebens in Frage zu stellen, und in Aktionismus verfallen. Bis der Druck in Gegendruck umschwenkt und Lars selbst zur Zielscheibe wird.

Drehbuch: Stefan Rogall
Drehort: Berlin
Produktion: Studio Zentral
Produzent*innen: Lasse Scharpen, Lucas Schmidt
Regie: Susanna Salonen

MO, 27. JUNI – 20:30 (87 min) - GLORIA PALAST
MI, 29. JUNI – 14:30 (87 min) - AMERIKAHAUS