DREHSTART

DAS WEIßE HAUS AM REIHN mit Benjamin Sadler.

© ARD Degeto/ SWR/ WDR/ Zeitsprung/ Krzysztof Wiktor

"Das Weiße Haus am Rhein" ist die Geschichte des jungen Emil Dreesen und erzählt vom Überlebenskampf seiner Hoteliers-Familie zwischen dem Ende des Ersten Weltkriegs bis zum Vorabend des Zweiten. Der historische Event-Zweiteiler, ist inspiriert von wahren Begebenheiten. Der bis heute weitgehend unbekannte Ort am Rhein spiegelt die wechselvolle Geschichte Deutschlands seit Anfang des 20. Jahrhunderts wie vielleicht kein anderer. Es ist ein Ort, der gleichermaßen Machthaber jeder politischen Couleur, Künstler, Philosophen und internationale Stars magisch anzog und beherbergte, und in dem sowohl Großmachtsträume, Revolutionen wie auch der Gedanke Europas entwickelt wurden. Gedreht wird voraussichtlich noch bis Anfang Dezember in Polen und Deutschland. Der Zweiteiler wird 2021 im Ersten ausgestrahlt.

Drehbuch: Dirk Kämper
Drehort: Polen und Deutschland
Produktion: Zeitsprung Pictures
Produzent: Michael Souvignier und Till Derenbach
Regie: Thorsten M. Schmidt

Das Erste - Presse
Benjamin Sadler